News

Events

ÖVA-[u]-Mittagstisch online

Österreichischer Verein für Altlastenmanagement und Umweltbundesamt Wien

Dienstag, 1. Juni 2021, 12.00 bis 12.45 Uhr

Pflanzenkohle in der Altlastensanierung – Ist das sinnvoll?
Thilo Hofmann / Gabriel Sigmund (Universität Wien) und
Sabine Jung-Waclik / Stefanie Prenner (Brimatech, Wien)

Eine Anmeldung zur Teilnahme ist nicht erforderlich. Sie können einfach über folgenden Link teilnehmen:

https://bokuvienna.zoom.us/j/99618238921?pwd=UWNsblQweDBYWmpFazF6T3NOQTk1dz09

Allgemein

Neue EU-Boden-Strategie

Die EU-Kommission hat ein öffentliches Beteiligungsverfahren zu der neuen Boden-Strategie der EU vorgesehen. Neben einer Verbesserung der Bodeneigenschaften und -funktionen sowie der Bodenqualität wird auch die Anreicherung der organischen Bodensubstanz als eine wesentliche Zielsetzung benannt.

An dieser Konsultation können sich alle Bürgerinnen und Bürger sowie alle Organisationen beteiligen. Wer einen wichtigen Beitrag zu diesem Thema machen kann, ist herzlich eingeladen, den Online-Fragebogen bis zum 27. April 2021 zu kommentieren.

Events

TV-Dokumentation aus Vorarlberg

„Visionäres Energie-Management“
Sonntag, 25. April 2021, 16.30 Uhr, ORF 2

Wie kann man den Klimawandel im großen Stil begegnen? Energieunternehmer Tobias Ilg gibt eine Reihe von visionären Antworten: Er hat einen grünen Asphalt zur Kohlenstoffsenke erfunden. Seine Kohle wird zur Tierfuttererzeugung und Düngung genutzt. Internationale Großunternehmen machen mit ihm einen rentablen und umweltschonenden Energieaustausch. Und Volkswirt Professor Stadelmann erklärt, warum wir um die Kohlenstoff-Bepreisung nicht umhinkommen, wollen wir den Klimawandel eindämmen.

Buch und Gestaltung: Bernhard Stadler
Kamera: Alexander Roschanek
Schnitt: Manuel Baus
Sprecher: Rüdiger Wenk
Redaktion: Gerd Endrich, Marion Flatz-Mäser
Gesamtleitung: Markus Klement

Die TV-Dokumentation „Visionäres Energie-Management“ ist am Sonntag, 25. April 2021, um 16.30 Uhr im Rahmen der Reihe „Erlebnis Österreich“ auf ORF 2 zu sehen.